Vom Autopiloten zur Selbststeuerung. Alexander-Technik in Theorie und Praxis

Verlag Hans Huber 2011

    Sich leicht und doch kraftvoll bewegen, auch bei Belastungen körperlich und gedanklich gut organisiert bleiben: Die Alexander-Technik macht‘s möglich. Mit körperorientiertem Selbstmanagement    können Sie sich von störenden Gewohnheiten befreien und Ihr Verhalten selber steuern. Sie bestimmen, wie Sie sich bewegen, wie Sie denken, wie Sie auf Ihre Umwelt wirken und reagieren wollen.

    Der Rezitator Frederick Matthias Alexander (1869-1955) entdeckte bei der Suche nach der Ursache für seine Stimmprobleme grundlegende Steuermechanismen des menschlichen Organismus. Er verband    seine Entdeckungen mit jenen der damals noch jungen Hirnforschung und entwickelte daraus seine Technik der bewussten Selbststeuerung. Dank moderner bildgebender Verfahren gelangten die    Neurowissenschaften in den letzten Jahrzehnten zu grundlegend neuen Erkenntnissen über das Gehirn. Dieses Buch integriert sie in die heutige Praxis der Alexander- Technik. Neben theoretischen    Grundlagen enthält es auch zahlreiche Anleitungen zu Selbstexperimenten, welche praktische Erfahrungen in der Anwendung der Technik vermitteln.