Fortbildungen 2021/2022

Die Dynamik der Ausrichtung. Die innere Bewegung des Körpers.

Ein lebendiger Körper schwingt in den verschiedensten Rhythmen. Dämpfen oder blockieren wir diese Schwingungen, verliert unser Körper an Lebendigkeit und entwickelt störende Symptome. Die natürliche Ausrichtung wird nicht mehr durch das innere Pulsieren genährt und geht verloren.

 

Inhalt:

In dieser Fortbildung wollen wir diese Schwingungen aufspüren, sie anregen, lernen sie zuzulassen, uns von ihnen beleben und daraus die Ausrichtung im Raum entstehen lassen. Wir lernen diese Schwingung in der therapeutischen Interaktion einzusetzen.

 

Arbeitsweise:

Partner und Einzelarbeit. Experimente im therapeutischen Setting.

 

Ziel:

Eigene Körperschwingungen erfahren und sie zur Verbesserung der Selbstorganisation und im therapeutischen Setting einsetzen können.

 

Datum: Donnerstag, 21. Oktober 2021, 13.00 - 18.00 Uhr

Leitung: Adrian Mühlebach

Ort: obere Zäune 14, 8001 Zürich (AZAT Schulungsraum)

Kosten: Fr. 150.-

Anmeldung bis 7. Oktober 2021 an info@azat.ch

Hals frei … und Beckenboden frei. Die längst fällige Ergänzung.

Schädel und Becken sind die beiden Endpole unserer Wirbelsäule ... und sie stehen in einer lebendigen Beziehung zueinander. Bei uns heutigen Menschen ist die Beweglichkeit der Lendenwirbelsäule und des Beckens durch das viele Sitzen oft verloren gegangen und diese lebendige Beziehung gestört.  Damit der Schädel wieder fei und leicht auf der Wirbelsäule liegen kann, muss zwischen der Wirbelsäule und den Beckenknochen, sowie in der Beckenmuskulatur eine Klärung stattfinden.

 

Inhalt:

In dieser Fortbildung wollen wir die anatomischen Verhältnisse von Lendenwirbelsäule und Beckenknochen, sowie der beteiligten Muskulatur klären. Wir machen Übungen, um die Beweglichkeit der Knochen und die Lebendigkeit der Muskulatur zu fördern.

 

Arbeitsweise:

Partner und Einzelarbeit. Experimente im therapeutischen Setting.

 

Ziel:

Die Lebendigkeit im Becken fördern und Methoden kennenlernen, um diese Erfahrung an die eignen Klientinnen und  Klienten vermitteln zu können.

 

Datum: Donnerstag, 5. Mai, 2022, 13.00 - 18.00 Uhr

Leitung: Adrian Mühlebach

Ort: obere Zäune 14, 8001 Zürich (AZAT Schulungsraum)

Kosten: Fr. 150.-

Anmeldung bis 21. April 2022 an: info@azat.ch

 

Die Atmung bewegt den Körper

 Eigentlich begann um 1900 bei F.M. Alexander alles mit der „full-chest breathing method“. Und die Atmung ist eines der wichtigsten Themen der Alexander-Technik geblieben.

 

Inhalt:

In dieser Fortbildung wollen wir uns vor allem mit der Bewegung der „Atemkapsel“, wie der Raum zwischen Zwerchfell und Beckenboden in der Atemtherapie genannt wird, befassen. Wir experimentieren dabei mit der Bewegung der unteren Rippen, des Zwerchfells, der Beckenboden- und der Bauchmuskulatur.

 

Arbeitsweise:

Partner- und Einzelarbeit. Experimente im therapeutischen Setting.

 

Ziel:

Die Vertiefung der Atemerfahrung im Bauch- und Beckenraum eröffnet uns neue Atemräume für uns selbst und für die Arbeit mit Klientinnen und Klienten.

 

Datum: Donnerstag, 27. Oktober, 2022, 13.00 - 18.00 Uhr

Leitung: Adrian Mühlebach

Ort: obere Zäune 14, 8001 Zürich (AZAT Schulungsraum)

Kosten: Fr. 150.-

Anmeldung bis 13. Oktober 2022 an: info@azat.ch